Eine Absolventin bzw. Absolvent einer staatlichen Akademie oder Hochschule muss sich nach dem erfolgreichen Abschluss in der Welt der Bildenden Kunst zurechtfinden. Ein berufliches Netzwerk muss aufgebaut und viele kleine Schritte müssen in verschiedene Richtungen begangen werden. Bis die eigene Richtung gefestigt ist, vergeht Zeit – wertvolle Zeit.

Gerade für diese so wichtigen Schritte hat die BKG das JUNGE FORUM ins Leben gerufen. Mit diesem Tool stehen die BKG und somit die dort arbeitenden Künstlerinnen und Künstler dem Absolventen für einen guten Start zur Seite. Zwei Jahre lang wird das Mitglied des Jungen Forums fachlich begleitet oder angeleitet. Beide Seiten gehen in einen Dialog und richten diese Zeit auf die Bedürfnisse des Mitgliedes nach den individuellen Zielen aus.

Es steht ein Mentor für allgemeine Fragen als Ansprechpartner aber auch als Impulsgeber zur Seite. Die fachliche Begleitung (Malerei, Zeichnung, Bildhauerei, Fotografie etc.) erfolgt durch einen Tutor und begleitet hier kompetent und Fachbereich bezogen.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Mit einem fachlich versierten und gut aufgestelltem Team kommt man schneller und intensiver ans Ziel und baut skills auf, die einem Türen schneller öffnen.

Weitere Vorteile sind:

– 2 Jahre beitragsfreie Mitgliedschaft bei der BKG

– Teilnahme und Mitarbeit bei nationalen, wie internationalen Projekten und Ausstellungen

– Möglichkeit zur Übernahme eigener Projekte innerhalb der BKG

– Bereitstellung einer kleinen Einzelausstellung

– Teilnahme oder Mitarbeit an einer Gruppenausstellung

– Vorstellung eines eigenen Projektes.

Nach Durchführung vorgenannter Punkte kann eine Vollmitgliedschaft auf Vorschlag des Vorstandes erfolgen. Die Jury (bestehend aus dem Vorstand und den anwesenden Künstler-Mitgliedern bei der Mitgliederversammlung) entscheidet dann über die Aufnahme zum regulären BKG-Künstlermitglied.

Sprechen Sie uns an!

Wir sind neugierig auf Sie und Ihre Kunst!

Mitgliederliste :

Sven Raik Bernick